Testberichte 24 sagt Danke für über 1,2 Millionen Seitenaufrufe.
Seit 5 Jahren immer die besten Tests und Vergleichsberichte!



BRANDNEU!! Samsungs Flatscreen-Reihe UE M/MU/Q 2017!
Wir geben einen Überblick über alle Modelle und stellen die wichtigsten Unterschiede kompakt gegenüber -> Ab zum Vergleichsbericht!


Aktuelle Blitzangebote

Die Sony Flachbildfernseher KDL-Serie 2014 - Alle Modelle im Überblick, Vergleiche und Unterschiede

Nachdem wir bereits die neuen Flatscreen-Modelle von Samsung und LG vorgestellt haben, nehmen wir heute die aktuelle Produktlinie von Sony unter die Lupe, stellen alle Modelle übersichtlich gegenüber und nennen die wichtigsten Unterschiede in der Ausstattung.

Die aktuellen Sony-Fernseher besitzen die Kennzeichnung KDL-R, KDL-W bzw. X. Bei den KDL-R-Modellen handelt es sich um günstige Basismodelle, die größtenteils  mit HD-Ready-Auflösung ausgestattet sind. Die KDL-W-Serie ist die Hauptserie der Produktlinie. Sie umfasst alle gängigen Full-HD-Geräte, die je nach Modell mit verschiedenen Funktionen ausgestattet sind. Die X-Serie umfasst Highend-Geräte mit der neuen Ultra-HD-Auflösung (4k).

Im Vergleich zu dem Produktlinien von Samsung oder LG verfügen die 2014er Modelle von Sony über keine eindeutige Kennzeichnung innerhalb der Modellbezeichnung. So sind z.B. einige Modelle der KDL-W-Serie bereits im Jahr 2013 erschienen. Wir beschränken uns deshalb aus Gründen der Übersichtlichkeit auf die aktuellen Modelle aus dem Jahr 2014.

Alle Modelle der Sony KDL-Serie 2014 im Überblick:

1. Sony Bravia KDL-R-Serie (Basis):

Sony Bravia KDL-32R415

 
Der Sony Bravia KDL-32R415 ist eine der Basisversionen der aktuellen Produktlinie von Sony. Er verfügt über eine HD-Ready-Auflösung, 100hz, HD-Triple-Tuner (DVB-T/C/S2). Optisch ist er in scharz gehalten und hat einen Kunststoffstandfuss. Per MHL Screen Mirroring Funktion läßt sich das Smartphone auf dem Fernseher spiegeln.

Sony Bravia KDL-32R435

 
Der Sony Bravia KDL-32R435 besitzt im Vergleich zum Sony Bravia KDL-32R415 lediglich einen anderen Standfuss. Es handelt sich hierbei um einen zweibeinigen Aluminiumstandfuss. 

Sony Bravia KDL-40R455

 
Der Sony Bravia KDL-40R455 verfügt über eine Größe von 40 Zoll, und besitzt im Unterschied zu den bisherigen Modellen eine Full-HD-Auflösung. Analog zum Sony Bravia KDL-32R415 ist er mit einem Kunststoffstandfuss ausgestattet.

Sony Bravia KDL-40R485
Der Sony Bravia KDL-40R485 besitzt im Vergleich zum Sony Bravia KDL-40R455 lediglich einen anderen Standfuss. Es handelt sich hierbei um einen zweibeinigen Aluminiumstandfuss.


2. Sony Bravia KDL-W-Serie (Full-HD):

Sony Bravia KDW-W605
 
Der Sony Bravia KDL-W605 ist mit Full-HD-Auflösung, 200Hz, HD-Triple-Tuner, integriertem WLAN und SmartTV ausgestattet. Ab diesem Modell ist zudem ein Live Football Mode integriert, durch den Bild- und Toneinstellungen für Fussballübertragungen optimiert werden. 
 
Es gibt ihn in verschiedenen Größen:

Sony Bravia KDW-W705
 
Der Sony Bravia KDL-W705 besitzt im Wesentlichen die gleichen technischen Merkmale wie der Sony Bravia KDL-W605. D.h er besitzt eine Full-HD-Auflösung, 200hz, HD-Triple-Tuner, integriertes WLAN und SmartTV. Ein besonderer Unterschied besteht darin, dass hier der Standfuss auch als Wandhalterung genutzt werden kann und somit die Anschaffung einer zusätzlichen Wandhalterung entfällt. Zusätzlich verfügt er über eine Social Viewing-Funktion und eine Touch Fernbedienung. Optisch ist das Modell in schwarz gehalten.
 
Es gibt ihn in verschiedenen Größen:

Sony Bravia KDW-W706
 
Der Sony Bravia KDL-W706 ist die silberne Ausführung des Sony Bravia KDL-W705. Ansonsten ist er zu diesem Modell identisch.
 
Es gibt ihn in verschiedenen Größen:

Sony Bravia KDW-W805
 
Der Sony Bravia KDL-W805 besitzt eine ähnliche Ausstattung wie die Modelle W605 bzw. W705. D.h. auch hier sind Full-HD-Auflösung, 200hz, HD-Triple-Tuner, WLAN und SmartTV mit an Board. Zusätzlich besitzt dieses Modell einen 3D-Modus. Hierbei ist zu beachten, dass die 42 Zoll-Ausführung einen passiven 3D-Modus besitzt und die 50 bzw. 55-Ausführungen einen aktiven 3D-Modus haben. Zwei passende 3D-Brillen sind im Lieferumfang enthalten.
 
Es gibt ihn in verschiedenen Größen:

Sony Bravia KDW-60W855
Den Sony Bravia KDL-60W855 besitzt im Vergleich zum Sony Bravia KDL-W805 eine höhere Bildwiederholrate von 400hz und einen aktiven 3D-Modus. Außerdem besitzt er bessere Lautsprecher (2x 10W Long Duct Speaker). Es gibt ihn nur in der Größe 60 Zoll.
 
3. Sony Bravia X-Serie (Ultra-HD):
  
Sony FWD-X8505  

 
Der Sony FWD-X8505 ist das Basismodell der neuen Ultra-HD-Serie von Sony, die mit einer 4K-Auflösung ausgestattet sind.

Sony KD-X9005

 
 
Der Sony KD-X9005 ist als Highendmodell mit einer Ultra-HD-Auflösung, 800hz, HD-Triple-Tuner, Ferrofluid-Lautsprechern und einem verbesserten Display ausgestattet. 


Fazit von Testberichte 24:

Auch 2014 hat Sony wieder eine ordentliche Bandbreite an Flatscreen-Modellen herausgebracht. Dass diese großenteils die selbe Versionsbezeichnung wie die Modelle aus dem Jahr 2013 besitzen zeigt, dass Sony seine Produktlinie im Gegensatz zur Konkurrenz von Samsung und LG nicht jedes Jahr vollständig neu auflegt. Das geht jedoch zur Lasten der Übersichtlichkeit, da man so beispielsweise nicht ohne weiteres zwischen einem Sony BRAVIA KDL-W605 (2014) und dem Sony BRAVIA KDL-W655 (2013) unterscheiden kann. 

Der Vergleich zeigt, dass auch bei Sony zwischen den jeweiligen Modellen oft nur kleinere Unterschiede liegen. Erfahrungsgemäß werden die Modelle W605, W705 und W805 die meisten Kunden finden, da sie das beste Preis-/Leistungsverhältnis besitzen.