Aktuelle Blitzangebote

Hisense LTDN50XT881 127 cm (50 Zoll) 3D LED-Backlight-Fernseher, EEK A (Ultra HD, 600Hz SMR, DVB-T/C/S2, SMART TV, HbbTV, DLNA, WLAN) silber/schwarz

 
Produktmerkmale
 
  • 50 Zoll Ultra-HD 3D SMART TV
  • Ultra-HD mit Webbrowser, HbbTV und integriertem WLAN
  • 3D fähig (aktive Shutter 3D)
  • USB-Aufnahmen mit integriertem Mediaplayer
  • Lieferumfang:Fernbedienung;2X AAA Batterien;Standfuss;Bedienungsanleitung
 
  • Bildschirmdiagonale   126 cm 
  • Bildschirmgröße   50 Zoll 
  • Energie-Effizienzklasse   A 
  • Auflösung   3.840 x 2.160 Pixel 
  • Bildschirmformat   16:9 
  • Kontrastverhältnis (dynamisch)   500.000:1 
  • Reaktionszeit   7 ms 
  • Betrachtungswinkel (H/V)   176/176 ° 
  • Serie   Hisense XT Serie 
  • Bildwiederholungsrate   600Hz-Technologie 
  • Hintergrundbeleuchtung   LED-Backlight 
  • Digital Tuner   DVB-C, DVB-C (HD), DVB-S, DVB-S2 (HD), DVB-T 
  • Anschlüsse   HDMI x4, WIFI, Common Interface Plus (CI+), USB 2.0, Digital-Audio Out (optisch), Audio Eingang (Cinch), Kopfhörer-Ausgang, Ethernet, Composite Video Eingang, Komponenteneingang (YPbPr), SCART, VGA (PC-Eingang), Subwoofer, PC-Audio 
  • HDMI-Version   HDMI 1.4 
  • 3D-Technologie   Active-Shutter-Technologie 
  • Komforteigenschaften   Automatische Formatanpassung, Automatische Kanalsuche, Automatische Lautstärkenregulierung, EPG, Videotext, 2D zu 3D Konvertierung, mehrsprachiges OSD, Hotel Modus, USB-Media-Player, Favoritenlisten, Kindersicherung 
  • Internetfunktionen   DLNA, Internetzugang, integriertes WLAN, HbbTV, integrierter Webbrowser 
  • Aufnahmefunktionen   USB-Recording (PVR ready), Timer-Funktion, Time Shift 
  • Wiedergabeformate   AVI, ASF, FLV, MKW, MPEG, MPG, VOB, TS, RM, OGG, MP4, H.264, MPEG1, MPEG2, MPEG4, DivX, VC1, WMA, MP3, AC3, JPEG, BMP, GIF, PNG 
  • Surround-Format   Dolby Digital 
  • Max. Helligkeit   65 % 
  • VESA-Norm   400 x 200 
  • Umwelteigenschaften   Energiesparmodus 
  • Stromverbrauch in Betrieb   89 Watt 
  • Stromverbrauch Standby   0,5 Watt 
  • jährlicher Stromverbrauch   130 kWh 
  • Ø Strom-Kosten pro Jahr (0,287 €/kWh*)   37,31 Euro 
  • Ø Strom-Kosten in 4 Jahren** (0,287 €/kWh*)   149,24 Euro 
  • Quellen   *Ø Strompreis nach BDEW (Stand April 2013), **Ø Nutzungsdauer nach Initiative EnergieEffizienz (Stand 2013) 
  • Hinweis   Der tatsächliche Verbrauch hängt von Art und Häufigkeit der Nutzung des Geräts ab 
  • Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT)   1123 x 675 x 259 mm 
  • Abmessungen mit Standfuß (BxHxT)   1123 x 646 x 58 mm 
  • Gewicht mit Verpackung   28,5 kg 
  • Gewicht mit Standfuß   24,5 kg 
  • Ausstattung HD-Ready / Full HD / 3D-Ready / 3D LED-TV 
  • Sonstiges Videotext-Speicher: 1000 Seiten / PC Kanalsortierung / 

Testbericht
 
1. Ersteindruck
 
Ultra-HD heisst das neue Zauberwort der aktuellen Fernsehergeneration. Das diese Technik mittlerweile bezahlbar ist, beweist der Hisense LTDN50XT881.

Für aktuelle unter 1000 Euro verspricht der Hisense LTDN50XT881 127 cm ein 50 Zoll großes Ultra-HD-Panel, dazu einen integrierten HD-Triple-Tuner sowie eine Palette an gängigen Zusatzfunktionen
wie WLAN, SmartTV, HbbTV und USB-Recording. Im Paket liegen neben der Fernbedienung, Standfuss und Bedienungsanleitung auch eine aktive 3D-Brille samt passenden Knopfbatterien.
 
Optisch überzeugt der Hisense LTDN50XT881 durch sein ordentliches Design. Der Rahmen ist hauchdünn und besteht aus Kunststoff. Die Kanten sind sind in einem schönen Silberlook gehalten.

2. Aufbau & Installation
 
Der Hisense LTDN50XT881 127 kommt in einem beeindruckenden Riesenkarton daher. Das Gerät ist ordentlich verpackt. Statt Styropor wird hier dichter Schaumstoff verwendet, wodurch er sehr gut geschützt ist.

Für den Aufbau sollte in jedem Fall eine helfende Hand zur Seite stehen. Der optisch passend gehaltene, drehbare Kreuzstandfuss wirkt stabil und wird mit Hilfe der beiliegenden Schrauben montiert.
Dank VESA-Norm kann das Gerät alternativ mittels einer zusätzlich zu erwerbenden Wandhalterung an die Wand gehangen werden.
 
Das Anschließen von Komponenten verläuft schnell und unkompliziert. Ein CI Plus Modul mit HD+ Karte wird problemlos erkannt. Nach dem ersten Einschalten gehen die Grundeinstellungen flott von der Hand und auch die Netzwerk- und Sendereinrichtung verläuft zügig.
 
3. Bild & Tonqualität
 
In Sachen Bildqualität zeigt Hisense, dass es mittlerweile zu einem ernsthaften Konkurrenzen für die Platzhirsche Samsung und LG geworden ist. Insbesondere in Anbetracht des Preises ist die Bildqualität des Hisense LTDN50XT881 sehr gut. Die Farbendarstellung wirkt satt und auch die Schwarzwerte überzeugen. Das Gerät liefert eine extrem gestochen scharfes HD-Bild. Nichts ist verschwommen und auch Schlieren sind nicht feststellbar.

Es empfiehlt sich bei der Erstinbetriebnahme unbedingt ein Softwareupdate auf die aktuelle Firmware durchzuführen, da hierdurch die Bildqualität nocheinmal verbessert worden ist. Auch bei schnelleren Szenen ist die Bilddarstellung brillant und ruckelfrei.
Dabei spielt das Gerät insbesondere bei hochwertigem HD-Material seine volle Stärke aus. Bei SD-Sendern ist die Darstellung dagegen schlecht und gewöhnungsbedürftig.

Über die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten lässt sich die Darstellung zudem noch genauer an die eigenen Sehgewohnheiten anpassen.
Auch die Tonwiedergabe ist zufriedenstellend, auch wenn man bei einem Gerät dieser Bauweise natürliche keine Wunder erwarten kann. Für normalen Fernsehbetrieb ist die Soundqualität in Ordnung. Wer jedoch Kinofeeling erwartet, kommt um den Anschluss einer externen Musikanlage oder einer Soundbar nicht herum. Dafür besitzt er alle nötigen Anschlussmöglichkeiten.
 
4. Bedienung
 
Die Fernbedienung ist sehr leicht und der gefühlte Tastendruck in Ordnung. Der TV reagiert schnell auf Tastendruck bei den Einstellungen. Die Menüs sind klar und übersichtlich strukturiert, so dass man sich schnell zurechtfindet.
 
5. Zusätzliche Funktionen
 
Der Hisense LTDN50XT881 bietet eine umfangreiche Palette an Zusatzfunktionen. Im Einzelnen sind vorhanden:
Automatische Formatanpassung, Automatische Kanalsuche, Automatische Lautstärkenregulierung, EPG, Videotext, 2D zu 3D Konvertierung, mehrsprachiges OSD, Hotel Modus, USB-Media-Player, Favoritenlisten, Kindersicherung, DLNA, Internetzugang, integriertes WLAN, HbbTV, integrierter Webbrowser, USB-Recording (PVR ready), Timer-Funktion und Time Shift. 

Internet ist über WLAN schnell installiert und läuft sehr gut. Einige Apps sind vorinstalliert, und man kann sofort mit Hilfe der Fernbedienung surfen. Auch eingespielte Bilder sehen Klasse aus (auch z.B. per App über das iPad möglich).
 
Auch als PC-Monitor macht der Hisense LTDN50XT881 eine gute Figur, da hier auch die 4k voll genutzt werden können. Von einem Einsatz als Gaming-Monitor ist abzuraten, da die Reaktionszeiten des Geräts hierfür zu langsam sind.
 
6. Anschlussmöglichkeiten
 
Der Hisense LTDN50XT881 besitzt eine ordentliche Palette mit allen gängigen Anschlussmöglichkeiten. Im Einzelnen sind vorhanden:
HDMI x4, WIFI, Common Interface Plus (CI+), USB 2.0, Digital-Audio Out (optisch), Audio Eingang (Cinch), Kopfhörer-Ausgang, Ethernet, Composite Video Eingang, Komponenteneingang (YPbPr), SCART, VGA (PC-Eingang), Subwoofer und PC-Audio. 
 
7. Energieverbrauch
 
Der  Hisense LTDN50XT881 besitzt die Energieeffizienzklasse A. Die Leistungsaufnahme im Ein-Zustand beträgt 89 Watt. Der Jährliche Energieverbrauch liegt bei 130 kWh pro Jahr, ausgehend von 4 Stunden Betrieb an 365 Tagen. Der tatsächliche Energieverbrauch hängt natürlich davon ab, wie der Fernseher genutzt wird.
 
8. Bewertungen
- amazon.de: 4 von 5 Sternen
 
Fazit von Testberichte 24:
 
Der Hisense LTDN50XT881 beweist, dass Ultra-HD Fernseher keineswegs mehr teuer sein müssen. Für knapp tausend Euro erhält man ein solides Gerät, dass alles bietet, was man von einem modernen Fernseher erwartet. Er überzeugt durch seine einfache Bedienung, einer umfangreichen Funktionspalette und guter Bildqualität.

Wer allerdings erwartet, dass er dank UHD-Auflösung hier einen günstigen Fernseher erhält, der im Bereich der Full-HD-Darstellung die Topmodelle von Samsung übertrifft, der wird enttäuscht werden. Alles in allem einen gutes Gerät mit attraktivem Preis-/Leistungsverhältnis, mit dem man bereits jetzt für die Zukunft gerüstet ist.
 
Bewertung von Testberichte 24:  86%
 
                                              >> Zum Angebot <<<

Gelhard GTV-1933 LED Fernseher mit Full HD Bildschirm, 19 Zoll 48 cm, DVB-S /S2, DVB-T, DVB-C, USB, VGA, 230V +12Volt, Energieeffizienzklasse B

 
Produktmerkmale
 
  • LED Fernseher 19 Zoll (47,5cm) vier digitale Empfänger DVB-S/S2, DVB-T, DVB-C
  • Display in Full HD Auflösung, USB Anschluss für BMP, JPEG, MP3, MPEG1, MPEG2, MPEG4, WMA
  • Umfangreiche Anschüsse, separater Netzschalter; mit VGA Eingang auch zusätzlich als PC Monitor zu nutzen
  • mit CI Kartenslot, Netzbetrieb (230Volt) und 12Volt Anschluss ...perfekt auch im Wohnmobil, Wohnwagen, Boot....
  • Integrierter digitale SAT Receiver auch für HD Kanäle, Direktanschluss an die SAT Schüssel 
  • Bildschirmdiagonale  48 cm 
    Bildschirmgröße  19 Zoll 
    Energie-Effizienzklasse 
    Auflösung  1.920 x 1.080 Pixel 
    Bildschirmformat  16:9 
    Reaktionszeit  5 ms 
    Betrachtungswinkel (H/V)  170/160 ° 
    Helligkeit  250 cd/m² 
    Hintergrundbeleuchtung  LED-Backlight 
    Digital Tuner  DVB-T, DVB-S, DVB-S2 (HD), DVB-C, DVB-C (HD) 
    Anschlüsse  HDMI, VGA (PC-Eingang), Composite Video Eingang, Audio Eingang (Cinch), Komponenteneingang (YPbPr), SCART, PC-Audio, Kopfhörer-Ausgang, USB 2.0, Common Interface Plus (CI+) 
    Ausgangsleistung  2 x 3 Watt 
    Komforteigenschaften  Automatische Formatanpassung, Automatische Kanalsuche, Automatische Lautstärkenregulierung, EPG, Videotext 
    Surround-Format  Dolby Digital 
    VESA-Norm  100 x 100 
    Stromverbrauch in Betrieb  27 Watt 
    Stromverbrauch Standby  0,5 Watt 
    jährlicher Stromverbrauch  40 kWh 
    Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT)  447 x 273 x 42 mm 
    Abmessungen mit Standfuß (BxHxT)  447 x 322 x 126 mm 
    Gewicht mit Standfuß  4,2 kg 
    AusstattungHD-Ready / Full HD
    SonstigesTV-Standard: PAL, Secam / Videotext: 1000 Seiten


Testbericht

1. Ersteindruck

Der Gelhard GTV-1933 ist ein kleiner mobiler Fernseher, der dank 12Volt Anschluss auch für den Einsatz im Wohnmobil geeignet ist. Mit an Board ist ein Full-HD Bildschirm und insgesamt vier digitale Tuner (DVB-S2, DVB-S, DVB-T und DVB-C) für den Empfang über Kabel, Satellit oder terrestrischer Basis.

Außerdem sind ein CI+ Slot und ein USB-Mediaplayer integriert, so dass das kleine Gerät ein durchaus beachtliches Spektrum an Einsatzmöglichkeiten besitzt.


Optisch macht das Gerät einen soliden und unspektakulären Eindruck.


2. Aufbau & Installation

Der Aufbau des und leichten Geräts verläuft problemlos und unkompliziert. Nach dem Auspacken des Teile wird zunächst der Standfuss am Bildschirm montiert.

Es sind Schrauben beigelegt, die eine feste Befestigung gewährleisten. Anschließend kann das Gerät an seinem Bestimmungsort ausgestellt und die Kabel angeschlossen werden.
Nach dem ersten Einschalten führt das Gerät komfortabel durch die Grundeinrichtungsmenüs und führt einen Sendersuchlauf durch.
Nach Beendigung des Suchlaufs kann anschließend die Sendersortierung manuell angepasst werden.


Das Gerät hat zudem Befestigungspunkte für eine Wandhalterung nach VESA 100 (Wandhalterung nicht im Lieferumfang enthalten), so dass es optional auch problemlos an die Wand gehängt werden kann.

3. Bild & Tonqualität

Der Gelhard GTV-1933 besitzt eine Full-HD Auflösung, die bei entsprechendem Material eins durchaus gutes Bild liefert. Negativ ist der schlechte seitliche Blickwinkel. Sowohl vertikale wie horizontale Abweichungen machen sich erheblich bemerkbar, wodurch man nur aus frontaler Sicht eine gute Bildqualität hat.

Die Tonqualität der eingebauten Lautsprecher ist eher schlecht. Man kann sie jedoch durch den Anschluss von Aktivboxen am Kopfhörerausgang optimieren.

4. Bedienung

Die Bedienung des Gelhard GTV-1933 gestaltet sich sehr einfach und intuitiv. Bereits nach kurzer Zeit hat man sich eingewöhnt und auch nicht so oft genutzt Funktionen sind schnell gefunden.

Praktisch ist der separate Netzschalter, mit dem man das Gerät komplett abschalten kann - keineswegs eine Selbstverständlichkeit bei vergleichbaren Modellen.


5. Zusätzliche Funktionen

Der Gelhard GTV-1933 besitzt kein SmartTV, aber einige nützliche Zusatzfunktionen. Dank VGA-Anschluss lässt er sich beispielsweise auch als PC-Monitor verwenden.

Außerdem ist ein Mediaplayer integriert, so dass über den USB Anschluss Audio- Video- und Bilddateien von Stick oder Festplatte wiedergeben werden können. Der Mediaplayer funktioniert problemlos und lässt sich insbesondere als Musikplayer sehr gut nutzen.


6. Anschlussmöglichkeiten

Der besitzt eine ordentliche Palette an Anschlussmöglichkeiten, die sich seitlich am Gerät befinden. Im Einzelnen sind vorhanden:
AV - YPbPr - TV RF 2x Antenne, 75Ohm und F-Stecker für SAT (incl 5Volt Versorgung für die angeschlossene DVB-T Antenne.) - SCART - PC -VGA - PC Audio in - HDMI - Kopfhörer - USB - CI+ Slot.


Positiv: Die Anschüsse sind seitlich und nach unten angeordnet und bleiben mit gesteckten Steckern innerhalb der Gerätemaße.

 
7. Energieverbrauch

Der Gelhard GTV-1933 besitzt die Energieeffizienzklasse B. Die Leistungsaufnahme im Ein-Zustand beträgt 27 Watt. Der Jährliche Energieverbrauch liegt bei 40 kWh pro Jahr, ausgehend von 4 Stunden Betrieb an 365 Tagen. Der tatsächliche Energieverbrauch hängt natürlich davon ab, wie der Fernseher genutzt wird.

Er verbraucht damit geringfügig mehr Energie als beispielsweise der Sony KDL22EX555.


8. Bewertungen

amazon.de: 4 von 5 Sternen


Fazit von Testberichte 24:

Der Gelhard GTV-1933 ist praktischer, kompakter Fernseher mit ordentlicher Ausstattung. Er überzeugt mit solider Bildqualität und einfacher Bedienbarkeit. Praktisch ist der integrierte 12Volt-Anschluss. Kritikpunkte sind die etwas zu hohen Energiewerte (Energieeffizienzklasse B) und die schlechte Tonqualität. Alles in allem ein gutes und vielseitig einsetzbares Gerät für unterwegs oder das Nebenzimmer.

Bewertung von Testberichte 24:  82%

                                                       >>> Zum Angebot <<<

Sony KDL22EX555 55 cm (22 Zoll) LED-Backlight-Fernseher, EEK B (HD-Ready, 50Hz, DVB-T/C/S2, Internet TV) schwarz

 
Produktmerkmale
 
  • 55 cm/22", HD ready Fernseher mit Dynamic Edge LED, X-Reality, integriertem Wi-Fi und Sony Internet TV
  • Glasklare Bilder auf einem schlanken Edge LED Bildschirm genießen
  • Wi-Fi für einfachen Zugriff auf Catch-up TV, Filme und Apps
  • Ändern des Betrachtungswinkels Ihres Fernsehers für perfekte Sicht
  • Bildschirmdiagonale 
  • 56 cm 
  • Bildschirmgröße 
  • 22 Zoll 
  • Energie-Effizienzklasse 
  • Auflösung 
  • 1.366 x 768 Pixel 
  • Bildschirmformat 
  • 16:9 
  • Betrachtungswinkel (H/V) 
  • 170/160 ° 
  • Serien 
  • Sony EX Serie, Sony BRAVIA 
  • Bildwiederholungsrate 
  • 50Hz-Technologie 
  • Hintergrundbeleuchtung 
  • LED-Backlight 
  • LED-Technik 
  • Edge LED 
  • Digital Tuner 
  • DVB-T, DVB-C, DVB-S, DVB-S2 (HD) 
  • Anschlüsse 
  • Komponenteneingang (YUV), Composite Video Eingang, Digital-Audio Out (optisch), Common Interface Plus (CI+), Ethernet, HDMI x2, USB 2.0, SCART, VGA (PC-Eingang), Kopfhörer-Ausgang 
  • HDMI-Version 
  • HDMI 1.3 
  • Ausgangsleistung 
  • 2 x 8 Watt 
  • Komforteigenschaften 
  • Automatische Formatanpassung, Radio-Modus, Smartphone-Fernbedienung, Uhr, Automatische Kanalsuche, Automatische Lautstärkenregulierung, EPG, Favoritenlisten, Kindersicherung, mehrsprachiges OSD, Sleep-Timer, USB-Media-Player, Videotext 
  • Internetfunktionen 
  • DLNA, integrierter Webbrowser, integriertes WLAN, Skype-Videotelefonie (TV-Kamera optional erhältlich) 
  • Aufnahmefunktionen 
  • Timer-Funktion, USB-Recording (PVR ready) 
  • Online TV-Portal 
  • Sony Internet TV (YouTube, Facebook, Twitter, Flickr, Dailymotion etc.) 
  • Surround-Formate 
  • Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby Pulse 
  • Max. Helligkeit 
  • 70 % 
  • Umwelteigenschaften 
  • Abschaltautomatik, Energiesparmodus, Lichtsensor (Energiespar-Sensor) 
  • Stromverbrauch in Betrieb 
  • 25 Watt 
  • Stromverbrauch Standby 
  • 0,3 Watt 
  • jährlicher Stromverbrauch 
  • 37 kWh 
  • Ø Strom-Kosten pro Jahr (0,287 €/kWh*) 
  • 10,62 Euro 
  • Ø Strom-Kosten in 4 Jahren** (0,287 €/kWh*) 
  • 42,48 Euro 
  • Quellen 
  • *Ø Strompreis nach BDEW (Stand April 2013), **Ø Nutzungsdauer nach Initiative EnergieEffizienz (Stand 2013) 
  • Hinweis 
  • Der tatsächliche Verbrauch hängt von Art und Häufigkeit der Nutzung des Geräts ab 
  • Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT) 
  • 535 x 350 x 58 mm 
  • Abmessungen mit Standfuß (BxHxT) 
  • 535 x 364 x 187 mm 
  • Gewicht ohne Standfuß 
  • 4,9 kg 
  • Gewicht mit Standfuß 
  • 5,7 kg 
  • Ausstattung
  • HD-Ready / 24p
  • Sonstiges
  • X-Reality / Advanced Contrast Enhancer / Live Colour Technologie / Deep Colour / Scene Select / CineMotion / Filmmodus / Cinema Drive / Webbrowser Opera / TrackID / Fernseh-/Videosuche / Photo Map / Standfuß (nur neigbar) / S-Force Front Surround 3D / S-Master / PAP / i-Manual 


Testbericht

1. Erster Eindruck

Sony KDL22EX555 gehört zu den kleineren Modellen der Produktlinie von Sony und bietet sich als preisgünstiges kompaktes und umfangreich ausgestattetes Nebengerät an.

Ausgestattet ist der Sony KDL22EX555 mit einer 22 Zoll Bildschirmdiagonalen, 50 Hz-Technologie, Triple-Tuner (DVB-T/C/S2), HD-Ready-Auflösung und bietet somit alles nötige, was ein kompaktes Gerät dieser Preisklasse besitzen muss.

Auch die Zusatzfunktionen mit integriertem WLAN, USB-Recordung-Funktion sowie Internet TV samit integrierter Mikrofone können sich sehen lassen.


Optisch macht das Gerät einen modernen und hochwertigen Eindruck. Der silberne Designstandfuss verleiht dem Sony KDL22EX555 eine dezente Eleganz. Praktischerweise läßt sich hierbei die Neigung des Bildschirms variieren.


2. Aufbau & Installation

Der Aufbau des und leichten Geräts verläuft problemlos und unkompliziert. Nach dem Auspacken des Teile wird zunächst der Standfuss am Bildschirm montiert. Es sind Schrauben beigelegt, die eine feste Befestigung gewährleisten. Anschließend kann das Gerät an seinem Bestimmungsort ausgestellt und die Kabel angeschlossen werden.

Nach dem ersten Einschalten führt das Gerät komfortabel durch die Grundeinrichtungsmenüs und führt einen Sendersuchlauf durch.
Nach Beendigung des Suchlaufs kann anschließend die Sendersortierung manuell angepasst werden.


Zu beachten ist bei diesem Modell, dass der Standfuss aufgrund seines Design niedriger ist, als der von den meisten vergleichbaren Geräten. Dies sollte im Vorfeld bei der Standortwahl berücksichtigt werden!

3. Bild- und Tonqualität

Ton und Bild sind für die Preisklasse sehr gut. Das Bild ist super, spielt aber natürlich nur bei HD Empfang seine Stärken aus. Die Umschaltzeit bei HD liegt bei ca einer Sekunde, ist also auch zeitgemäß. Der Ton ist für die Größe des Fernsehers ebenfalls ordentlich, auch wenn man hier natürlich aufgrund der Bauweise keine Wunder erwarten darf.

4. Bedienung

Die von Sony für die Menüstruktur eingesetzte "XMB" (CrossMediaBar) ist von der Playstation 3 abgeschaut und inzwischen bei allen Sony Geräten zu finden. Sie lässt sich komplett mit dem Steuerkreuz der Fernbedienung befehligen, lässt dabei kaum Wünsche offen und ist auch von älteren Menschen problemlos bedienbar. Bereits nach kurzer Zeit hat man sich eingewöhnt und auch nicht so oft genutzt Funktionen sind schnell gefunden.

5. Zusätzliche Funktionen

Der Sony ist ein echter Alleskönner. Von Facebook Integration, Webbrowser, DLNA Client bis hin zum Triple HD Tuner ist alles dabei und funktioniert bzw ist in der Oberflächensteuerung gut steuerbar.
Über die integriertes USB-Recodring-Funktion lassen sich Programm direkt auf über den USB-Slot angeschlossene Festplatten aufnehmen.

Jedoch werden angeschlossene Speicher (z.B. Festplatte) in einem "SONY-Format" verschlüsselt. Damit können Filme nicht auf den Computer oder auf andere Fernseher übertragen werden. Festplatten müssen mit dem Fernseher "gekoppelt" werden, welshalb Sie sich ohne sie erneut zu formatieren, nicht mehr am PC verwenden lassen.

6. Anschlussmöglichkeiten

Der besitzt eine ordentliche Palette an Anschlussmöglichkeiten, die sich seitlich am Gerät befinden. Im Einzelnen sind vorhanden: Komponenteneingang (YUV), Composite Video Eingang, Digital-Audio Out (optisch), Common Interface Plus (CI+), Ethernet, HDMI x2, USB 2.0, SCART, VGA (PC-Eingang) und Kopfhörer-Ausgang.

7. Energieverbrauch

Der Sony KDL22EX555 besitzt leider nur die Energieeffizienzklasse B. Die Leistungsaufnahme im Ein-Zustand beträgt 25 Watt. Der Jährliche Energieverbrauch liegt bei 37 kWh pro Jahr, ausgehend von 4 Stunden Betrieb an 365 Tagen. Der tatsächliche Energieverbrauch hängt natürlich davon ab, wie der Fernseher genutzt wird.

8. Bewertungen

- amazon.de: 4,5 von 5 Sternen
- idealo.de: 4 von 5 Sternen


Fazit von Testberichte 24:

Der Sony KDL22EX555 ist ein schöner, kompakter Fernseher mit umfangreicher Ausstattung. Er überzeugt mit ordentlicher Bild- und Tonqualität und einfacher Bedienbarkeit. Echte Highlights sind die umfangreichen Zusatzfunktionen wie integriertes WLAN, USB-Recording und SmartTV.

Kritikpunkte sind die etwas zu hohen Energiewerte (Energieeffizienzklasse B). Der niedrige Standfuss muss bei der Wahl des Standorts berücksichtigt werden. Alles in allem ein gutes Gerät, dass alles bietet was man von einem modernen Fernseher erwartet. In Kombination mit dem guten Preis-/Leistungsverhältnis ein Top-Angebot.


Bewertung von Testberichte 24:  86%

                                                        >>> Zum Angebot <<<