Testberichte 24 sagt Danke für über 1,2 Millionen Seitenaufrufe.
Seit 5 Jahren immer die besten Tests und Vergleichsberichte!



BRANDNEU!! Samsungs Flatscreen-Reihe UE M/MU/Q 2017!
Wir geben einen Überblick über alle Modelle und stellen die wichtigsten Unterschiede kompakt gegenüber -> Ab zum Vergleichsbericht!


Aktuelle Blitzangebote

Toshiba 24W1333G 61 cm (24 Zoll), Toshiba 32W1333G 81 cm (32 Zoll), LED-Backlight-Fernseher, EEK A (HD-Ready, 50Hz AMR, DVB-T/C)

 
Produktmerkmale


  • Typ: LED-Backlight Fernseher 
  • Auflösung: 1366 x 768 Pixel (HD-Ready), Bildwiederholrate: 50 Hz AMR
  • Empfang: Analog, DVB-T (Terrestrisch), DVB-C (Kabel)
  • 3D Digitaler Kamm-Filter, Active Backlight Control, Toshiba Farb-OSD
  • Lieferumfang: Fernbedienung, Batterien für Fernbedienung, Standfuß, Bedienungsanleitung
 
 
 
Testbericht
 
1. Ersteindruck
 
Der Toshiba W1333G ist eines der Einstiegsmodelle der aktuellen Produktserie der Marke Toshiba.
Es gibt ihn wahlweise in den Farben schwarz oder weiss und in zwei verschiedenen Größen:
 
 
Ausgestattet ist das Gerät mit 50hz-Technologie, HD-Ready-Auflösung (1366 x 768 Pixel) und Dual-Tuner (DVB-T, DVB-C, DVB-S).
Mit im Paket liegen die üblichen Kabel, die Fernbedienung inkl. Batterien und eine kurze Bedienungsanleitung. Optisch macht der Fernseher einen schönen und wertigen Eindruck.
Der rechteckige Standfuss ist aus Hochglanz-Acryl (schwarz) und passt optisch zum Bildschirm. Die Fernbedienung bietet optisch ebenfalls keine Überraschungen, so dass man sich schnell zurechtfindet.
 
2. Aufbau & Installation
 
Der Aufbau des und leichten Geräts verläuft problemlos und unkompliziert. Nach dem Auspacken des Teile wird zunächst der Standfuss am Bildschirm montiert.
Es sind Schrauben beigelegt, die eine feste Befestigung gewährleisten. Anschließend kann das Gerät an seinem Bestimmungsort ausgestellt und die Kabel angeschlossen werden.
Nach dem ersten Einschalten führt das Gerät komfortabel durch die Grundeinrichtungsmenüs und führt einen Sendersuchlauf durch.
Nach Beendigung des Suchlaufs kann anschließend die Sendersortierung manuell angepasst werden.
 
3. Bild- & Tonqualität
 
Die Bildqualität ist in Anbetracht der Preisklasse sehr gut. Im Vergleich zu teureren Modellen fehlt zwar das tiefste Schwarz und die perfekte Farbgebung,
aber dennoch sorgt das Gerät für eine klare, scharfe und kontrastreiche Darstellung.
Dabei lassen sich die werksseitigen Voreinstellungen über die Einstellungsmenüs individuell anpassen und die Bildqualität somit noch weiter verfeinern.
 
Auch der Ton ist für ein Gerät dieser Preisklasse überzeugend. Durch das etwas größere Rückgehäuse klingen die integrierten Lautsprecher sogar richtig gut. Zudem unterstützen sie das
Surround-Format Dolby Digital Plus.
 
4. Bedienung
 
Die Menüs sind sehr schick und absolut selbsterklärend.
Die mitgelieferte Fernbedienung ist kein Technikwunder, liegt aber gut in der Hand und hat alles dort, wo man es erwartet. Die Komforteigenschaften beschränken im Wesentlichen auf integriertes EPG und Videotext.
Über den integrierten Media Player kann man auf per USB-Anschluß angeschlossene Medien zugreifen und auf Bilder, Musik oder Videodateien zugreifen. Das alles funktioniert problemlos. Dabei werden alle gängigen Formate zuverlässig wiedergegeben.
 
5. Anschlüsse
 
Common Interface Plus (CI+), SCART, 2x HDMI, 2x USB, VGA (PC-Eingang), Komponenteneingang (YUV), Composite Video Eingang, Digital-Audio Out (koaxial), Kopfhörer-Ausgang

 
Fazit von Testberichte 24:
 
Wer nur Fernsehen will, HD-Bilder empfangen kann und auf einen voluminösen Sound verzichten kann, macht mit diesem Gerät zu diesem Preis nichts verkehrt. Als Hauptgerät für das Wohnzimmer ist der Toshiba W1333G nur eingeschränkt empfehlenswert, als Zweitgerät aber ein schicker Fernseher ohne Schwächen mit sehr gutem Preis/Leistungsverhältnis.
 
Bewertung von Testberichte 24: 84%

                                                        >>> Zum Angebot <<<