Testberichte 24 sagt Danke für über 1,2 Millionen Seitenaufrufe.
Seit 5 Jahren immer die besten Tests und Vergleichsberichte!



BRANDNEU!! Samsungs Flatscreen-Reihe UE M/MU/Q 2017!
Wir geben einen Überblick über alle Modelle und stellen die wichtigsten Unterschiede kompakt gegenüber -> Ab zum Vergleichsbericht!


Aktuelle Blitzangebote

Philips 32PFL3107K/02 81 cm (32 Zoll), Philips 40PFL3107K/02 102 cm (40 Zoll), LED-Backlight-Fernseher, EEK A (100Hz PMR, DVB-T/C/S2, CI+) schwarz

 
Produktmerkmale
  • Digital Crystal Clear für Detailtiefe und Klarheit
  • 100 Hz Perfect Motion Rate (PMR) für eine perfekte Bewegungsschärfe
  • Dynamischer Kontrast 100.000:1 für unglaubliche Details in dunklen Bildszenen
  • Triple-Tuner mit DVB-S für HD-Programme ohne Set-Top-Box
  • Im Lieferumfang enthalten: Netzkabel, Fernbedienung, 2 AAA-Batterien, Design Tischfuß, Kurzanleitung, Broschüre zu rechtlichen und Sicherheitsinformationen, Garantiekarte


Testbericht

1. Ersteindruck

Das Modell PFL3107K/02 der Marke Philips gibt es in zwei verschiedenen Ausführungen:

- Philips 32PFL3107K/02 81 cm (32 Zoll)
- Philips 40PFL3107K/02 102 cm (40 Zoll)

Im Unterschied zu seinem großen Bruder besitzt der 32PFL3107K/02 keine Full-HD Auflösung, sondern HD-Ready. Optisch macht das Gerät einen schicken und wertigen Eindruck. Das hochwertige Design und die elegante Verarbeitung machen den Philipps zum Highlight in jedem Wohnzimmer. Der schöne Glasfuß und das matte Display in Kombination mit den glänzenden Teilen drumherum ergeben ein stimmiges und nicht zu protziges Gesamtbild.

2. Aufbau & Installation

Der Aufbau des Philips PFL3107K/02 gestaltet sich sehr einfach. Nach dem Auspacken der Teile muss zunächst der Standfuss montiert werden. Hierzu legt man den Bildschirm am besten mit der Front nach unten auf eine möglichst schonende Fläche (z.b. ein Tisch, über den man eine Decke gelegt hat) und schraubt den Standfuss mit den beiliegenden vier Schrauben fest. Anschließend kann das Gerät an seinem Bestimmungsort aufgestellt und die Kabel angeschlossen werden. Dann muss man noch die beiliegenden Batterien in die Fernbedienung einlegen und schon kann es losgehen. Nach dem ersten Einschalten führt das Gerät den Benutzer durch einige Grundeinstellungen und führt einen Sendersuchlauf durch. Dann ist die Installation auch schon abgeschlossen.

2. Bild- & Tonqualität

Die Bildqualität ist hervorragend und für den Benutzer individuell einstellbar. Vor allem bei HD-Sendern ist das Bild scharf und kontrastreich. Auch die Tonqualität ist für ein Gerät dieser Bauweise ordentlich. Die Ausstattung mit einem Triple-Tuner macht dieses Gerät im Preis/Leistungs-Verhältnis aber unschlagbar.

3. Bedienung

In Sachen Bedienung weist der Philips PFL3107K/02 ein paar Schwächen auf. Die Fernbedienung ist zwar übersichtlich strukturiert, jedoch bei der Navigation durch die Menüs etwas schwammig. Ein weiterer Minuspunkt sind die etwas zu langen Umschaltenzeiten sowohl beim Betrieb über DVB-T als auch über DVB-S. Das bedeutet, Dauerzapper sollten sich eher nach einem anderen Modell umschauen. Dafür hat das Gerät ein nettes Gimmik auf der OK-Taste: eine schnelle Senderübersicht für 20 Sender, großformatig und gut lesbar. Auch die Sendersortierung ist im Gegensatz zu manch einem Konkurrenzprodukt ein Kinderspiel. Einstellmöglichkeiten gibt es reichlich, aus den Werkseinstellungen sollte man ihn aber rausholen, hier wird manches übertrieben. Die Anzahl der Anschlüsse ist ausreichend und sie sind gut zugänglich.


Fazit von Testberichte 24:

Der Philips PFL3107K/02 ist ein guter Flachbildfernseher im unteren Preissegment. Der überzeugt mit schicker Optik sowie einer guten Bild- und Tonqualität. Kritikpunkt sind die etwas langen Umschaltzeiten. Wer darauf keinen Wert legt, erhält mit dem Philips PFL3107K/02 ein solides Gerät mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis.


Bewertung von Testberichte 24:  85%

                                                        >>> Zum Angebot <<<