Testberichte 24 sagt Danke für über 1,2 Millionen Seitenaufrufe.
Seit 5 Jahren immer die besten Tests und Vergleichsberichte!



BRANDNEU!! Samsungs Flatscreen-Reihe UE M/MU/Q 2017!
Wir geben einen Überblick über alle Modelle und stellen die wichtigsten Unterschiede kompakt gegenüber -> Ab zum Vergleichsbericht!


Aktuelle Blitzangebote

Odys Tablo 24,6 cm (9,7 Zoll) Tablet-PC (Dual Core Prozessor, 1,6GHz, 1GB RAM, 16GB HDD, UMTS (3G), HDMI, WLAN, IPS Display, Android 4.1, Bluetooth 2.1.) schwarz

Produktmerkmale
  • Prozessor: 1,6 GHz Dual Core Processor (Cortex A9 Kernel), 1 GB DDR III Ram, 16 GB interner Speicher
  • Besonderheiten: 24,6 cm (9,7 Zoll) IPS ( kräftige Farben, geringe Blickwinkelabhängigkeit) LED Panel, G-Sensor (Automatisches Drehen der Bildschirmansicht), Audio-, Photo- und Video-Wiedergabe in HD-Auflösung
  • Unterwegs immer online mit UMTS (3 G), Android OS 4.1.x Jelly Bean Betriebssystem, 2 Megapixel Kamera Forder (2MP)- und Rückseite (3 MP), eingebauter wieder aufladbarer Li-Polymer Akku, Mikrophon, Lautsprecher
  • Schnittstellen: WLAN ( 802.11 b/g/n), Micro USB-Anschluss, Micro USB-Host, Mini-HDMI, Kopfhörerausgang, MicroSD Kartenfach, Bluetooth
  • Lieferumfang: Odys Tablo 24,6 cm (9,7 Zoll) Tablet-PC schwarz, USB-Kabel, USB Adapter, Ladegerät, Schnellanleitung


Testbericht

1. Ersteindruck

Das Odys Tablo testen wir heute ein weiteres Tablet aus dem Hause Odys, das mit dem bereits mit dem Odys Next sehr erfolgreich ist.

Das Tablo kommt sicher und solide verpackt in einem kleinen Karton daher. Im Zubehör befindet sich neben dem Tablet das Ladegerät, zwei USB-Kabel und eine Kurzanleitung. Die Beschriftung der Tasten und Buchsen befindet sich auf der Unterseite des Gerätes, was zumindest im Anfang dazu zwingt, immer mal wieder das Tablet umzudrehen und nachzulesen, damit man die richtigen Tasten/Buchsen findet.

Mit einem Gewicht von knapp 600 Gramm liegt das kleine und handliche Gerät gut in der Hand. Optisch macht das Gerät einen wertigen und gut verarbeiteten Eindruck. Nichts wackelt. Alles sitzt fest.

2. Display

Das Odys Tablo besitzt ein 9,7 Zoll großes Display, welches durch einen breiten hochglänzenden Rand umrahmt ist. Das Display hat eine Auflösung von 1024x768 Pixeln. Gerade zum Lesen ist die 4:3 Darstellung ideal. Das integrierte IPS-Pannel sorgt für einen sehr guten Blickwinkel. Bilder und Filme werden in satten und kontrastreichen Farben dargestellt. Auch in Sachen Helligkeit kann das Display überzeugen. Anders als bei vergleichbaren Geräten ist das Display selbst auf der geringsten Helligkeitsstufe noch gut lesbar, was sich positiv auf den Energieverbrauch auswirkt.

3. Bedienung

Nach dem Einschaltens des Pads ist es nach ca. 20 Sekunden einsatzbereit. Bei der Erstinbetriebnahme öffnet sich automatisch ein Einstellungsmenü, anhand sich Grundeinstellungen wie Sprache oder auch die Einbindung in ein WLAN-Netzwerk sehr leicht vornehmen lassen. Das ganze erfolgt sehr intuitiv und ist dank der umfangreichen Assistenzfunktionen sehr schnell abgeschlossen. Weiterhin können individuelle Einstellunge wie z.B. Anpassungen des Displays oder der Audioausgabe sehr einfach vorgenommen werden. Das installierte Betriebssystem Android 4.1 läuft absolut stabil und verzögerungsfrei.

4. Akku

Der Akku ist bei Lieferung bereits teilgeladen, sollte aber vor der ersten Nutzung vollständig geladen werden. Bei gelegentlicher Nutzung (ab und zu mal auf eine Internetseite surfen oder eine App aufrufen) hält der Akku 2-3 Tage. Unter Volllast sind ca. 5 Stunden drin. Über Nacht verliert der Akku ca. 12%. Alles in allem liegt die Akkuleistung das Odys Tablo damit im normalen Rahmen.

5. Anschlüsse

Das Odys Tablo bietet eine umfangreichen Palette an Anschlussmöglichkeiten. Neben WLAN ( 802.11 b/g/n) und Bluetooth befinden sich je 1x Micro USB-Anschluss, 1x Micro USB-Host, 1x Mini-HDMI, 1x Kopfhörerausgang und 1x MicroSD Kartenfach am Gerät. Das Einlegen von mirco-SD Karten benötigt ein wenig Fingerspitzengefühl, doch dafür rastet sie sicher und schließt passend mit der Gehäusefront ab, so dass nichts hervorsteht.


Fazit von Testberichte 24:

Das Odys Tablo ist ein solides Allroundpad für den täglichen Normalgebrauch. Wer ab und zu mal ein paar Webseiten aufruft, hier mal ein E-Book lesen möchte und da mal ein Video oder eine App laufen lassen möchte, der erhält mit dem Tablo ein gut verarbeitetes, zuverlässiges und leicht zu bedienendes Gerät zu einem sehr günstigen Preis. Wer mehr möchte, muss auch mehr zahlen.

Bewertung von Testberichte 24:  87%

                                                       >>> Zum Angebot <<<