Testberichte 24 sagt Danke für über 1,2 Millionen Seitenaufrufe.
Seit 5 Jahren immer die besten Tests und Vergleichsberichte!



BRANDNEU!! Samsungs Flatscreen-Reihe UE M/MU/Q 2017!
Wir geben einen Überblick über alle Modelle und stellen die wichtigsten Unterschiede kompakt gegenüber -> Ab zum Vergleichsbericht!


Aktuelle Blitzangebote

Odys Noon 24,6 cm (9,7 Zoll) Tablet-PC (IPS Display, Dual Core Prozessor, 1,6GHz, 1GB RAM, 16GB HDD, HDMI, WLAN, Android 4.1, Bluetooth 2.1.) schwarz/Alu



Produktmerkmale
  • Prozessor: 1,6 GHz Dual Core Processor (Cortex A9 Kernel), 1 GB DDR III Ram, 16 GB interner Speicher
  • Besonderheiten: 24,6 cm (9,7 Zoll), 1024 x768 IPS ( kräftige Farben, geringe Blickwinkelabhängigkeit) LED Panel, G-Sensor (Automatisches Drehen der Bildschirmansicht), Audio-, Photo- und Video-Wiedergabe in HD-Auflösung
  • Android OS 4.1.x Jelly Bean Betriebssystem, 2 Megapixel Kamera Forder- und Rückseite, eingebauter wieder aufladbarer Li-Polymer Akku, 3G Dongle Ready, Mikrophon, Lautsprecher
  • Schnittstellen: WLAN ( 802.11 b/g/n), Micro USB-Anschluss, Micro USB-Host, Mini-HDMI, Kopfhörerausgang, MicroSD Kartenfach, Bluetooth
  • Lieferumfang: Odys Noon X610025 24,6 cm (9,7 Zoll) Tablet-PC schwarz, USB-Kabel, USB Adapter, Ladegerät, Schnellanleitung

Testbericht

1. Ersteindruck

Mit dem Odys Noon testen wir heute das neueste Tablet aus dem Hause Odys, welches schon mit dem Odys Next sehr erfolgreich war. Mit dem Odys Noon wird die Ausstattung nun an die aktuellen Standards angepasst. Mit einem 1,6 Ghz Dual Core Prozessor und 1GB Ram sowie 16Gb internem Speicher bietet das Odys Noon auf den ersten Blick genügend Leistungskapazitäten für aktuelle Anwendungen.

Optisch macht das Odys Noon einen schicken und hochwertig verarbeiteten Eindruck. Alles sitzt fest und stabil und durch das verarbeitete Aluminium wirkt die Rückseite des Tablets sehr wertig. Da die Rückseite zudem etwas angeraut ist, liegt das Pad gut und sicher in der Hand. An den Seiten wurde dafür zwar lediglich Kunststoff verarbeitet, doch auch hier sitzen die Teile tadellos und lassen keinerlei Kritikpunkte zu. 

2. Display

Das Odys Noon besitzt ein 9,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1024x768 Pixeln. In höheren Preisklassen ist man sicherlich mehr gewohnt, doch sofern man keine Auflösungswunder erwartet ist die farbkräftige und kontrastreiche Darstellung des Displays sowohl für aufwendige Anwendungen wie z.B. Spiele oder auch zur Darstellung von HD-Videos absolut ausreichend. Sehr gut ist zudem der weite Betrachtungswinkel, den das Display bietet.  

Überraschend gut ist auch die Genauigkeit des Touchscreens. Es reagiert schnell und präzise auf Eingaben und ermöglicht so ein angenehmes und komfortables Bedienen des Odys Noon.

3. Bedienung

Das Odys Noon wird mit den Betriebssystem Android 4.1 geliefert. Dank der übersichtlichen und gut strukturierten Menüführung findet man sich schnell zurecht. Dank der sehr guten Assistenzprogramme lassen sich beim ersten Anschalten Grundeinstellungen wie z.B. die Einbindung in ein WLAN-Netzwerk schnell und problemlos durchführen. Das Betriebssystem läuft problemlos und absolut stabil. Hänger oder Abstürze konnten nicht festgestellt werden. Zum Hochfahren benötigt das Noon ca. 30 Sekunden.

4. Akku

Gut sind auch die Akkulaufzeiten des Odys Noon. Bei intensiver Nutzung hält das Akku ca. 6 Stunden durch. Dann muss das Pad für ca. 5 Stunden ans Ladekabel, bis es wieder voll aufgeladen ist. 

5. Anschlüsse

Die Anschlüsse sind sei je her ein großes Plus von Android-Pad gegenüber der Apple-Konkurrenz. Auch das Odys Noon kann hier weiter punkten. Mit 1x Micro USB-Anschluss, 1x Micro USB-Host, 1x Mini-HDMI, Kopfhörerausgang und MicroSD Kartenfach steht eine breite Palette an Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung. Weiterhin besitzt das Gerät neben dem integrierten WLAN auch Bluetooth 2.1.

Fazit von Testberichte 24:

Das Odys Noon ist ein sehr guter Tablet-PC. Es überzeugt mit hochwertiger Verarbeitung, komfortabler Bedienung, gutem Display und umfangreichen Anschlussmöglichkeiten. Wer ein gutes Tablet sucht und dabei kein Leistungsmonster erwartet, kann bei diesem Preis-/Leistungsverhältnis bedenkenlos zugreifen.

Bewertung von Testberichte 24:  88%

                                                        >>> Zum Angebot <<<