Testberichte 24 sagt Danke für über 1,2 Millionen Seitenaufrufe.
Seit 5 Jahren immer die besten Tests und Vergleichsberichte!



BRANDNEU!! Samsungs Flatscreen-Reihe UE M/MU/Q 2017!
Wir geben einen Überblick über alle Modelle und stellen die wichtigsten Unterschiede kompakt gegenüber -> Ab zum Vergleichsbericht!


Aktuelle Blitzangebote

Grundig 32 VLC 6110 C 81 cm (32 Zoll) LCD-Fernseher, Energieeffizienzklasse C (Full-HD, 100Hz PPR) schwarz glänzend



Produktmerkmale
  • Wiedergabe von Medien-Dateien über USB 2.0 Eingang
  • MPEG4-fähiger DVB-T/C Receiver
  • SRS TRuSurround mit 40 Watt Musikleistung
  • Zahlreiche Anschlußmöglichkeiten wie 3xHDMI, YUV, etc.
  • Lieferumfang: Fernbedienung und Batterie, Netzkabel, Standfuß, Bedienungsanleitung





Testbericht

1. Lieferung, Aufbau und Inbetriebnahme

Die Lieferung erfolgte wie immer durch Amazon problemlos und in Absprache mit der Spedition. Die Verpackung sieht gut aus und schützt die Teile sicher vor Transportschäden. Der Aufbau des Grundig 32 VLC 6110 verläuft schnell und problemlos. Das Gerät kann mit einer entsprechenden Halterung zudem auch in der Wand angebracht werden. Das Menü ist gut strukturiert und selbsterklärend. Die Ersteinrichtung samt Sendersuchlauf verläuft zügig.

Wichtig: Der Grundig besitzt auf der Rückseite einen Hauptschalter, welcher vor dem Einschalten betätigt werden muss, sonst bleibt das Bild schwarz. Einen solchen Schalter sucht man bei der Konkurrenz oft vergebens.

Beim Einschalten benötigt das Gerät etwas länger. Erst nach ca. 30 Sekunden läuft das Programm.

2. Allgemeine Qualität

Die Verarbeitung des Grundig ist ordentlich, kommt aber nicht ganz an vergleichbare Samsung-Modelle heran. Dafür sind hier die rückwärtigen Anschlüsse wesentlich besser angeordnet. Der Standfuss ist solide und sieht gut aus. Auch die Fernbedienung macht einen schicken Eindruck - oben hochglanz schwarz, unten silber matt. Die für diesen Preis natürlich recht günstigen Kunststoffe sind insgesamt gut verarbeitet.

3. Bildeigenschaften

Das HD-Bild des Grundig 32 VLC 6110 ist ausgezeichnet und übertrifft in Sachen Kontrast und Ausleuchtung vergleichbare Modelle von Samsung. Das Bild ist gut einstellbar, bietet klare Farben und scharfe Darstellung und läßt damit keine Wünsche offen. Auch die Bluray-Darstellung ist exzellent. Lediglich die Schwarzwerte sind zwar gut, aber noch nicht perfekt.
Auch das SD-Bild kann durchaus überzeugen, auch wenn es hier natürlich deutlich auf das gesendete Material ankommt. Eine alte US-Sitcom sieht auf solchen Geräten nunmal nicht so gut aus, wie eine moderne Dokumentation auf arte. Bei Empfang über DVB-T ist das Bild etwas schwächer.

4. Ton

Ein weiterer Punkt, der den Grundig von den Konkurrenzmodellen vergleichbarer Preisklassen hervorhebt, ist der Ton. Durch seine 2x 20 Watt Surround Stereo Sound Boxen bietet der Grund einen vergleichsweise satten Klang, der für den Normalgebrauch sowie Filme wirklich gut ist. Hier hat man bei der Konkurrenz schon wesentlich Schlimmeres erlebt.

5. Bedienung

Die Menüführung des Grundig ist übersichtlich und lässt keine Fragen offen. Hervorzuheben ist die sehr gelungene Sondersortierfunktion, über die man leicht und unkompliziert Sender verschieben und sich schnell seine eigenen Senderlisten zusammenstellen kann. Auch hier punktet der Grundig gegenüber Samsung oder LG. Die mitgelieferte Fernbedienung ist übersichtlich strukturiert und liegt gut in der Hand. Auch die Umschalt- und Reaktionszeiten des Grundig 32 VLC 6110 sind erfreulich fix.

6. Anschlussmöglichkeiten

Der Grundig verfügt über 3x Hdmi, USB und einen Scart-Anschluss. Darüber hinaus sind die üblichen Components-Anschlüsse, Audio und VGA-Anschlüsse vorhanden. Außerdem ist ein CI+ Slot verbaut.

7. Aufnahme bzw. Abspielfunktionen

Über den USB-Slot angeschlossene Medien verwenden schnell erkannt und problemlos abgespielt. Der Fernseher kommt dabei mit den meisten gängigen Formaten klar. So können Dateien in den Formaten Avi (Xvid oder DivX), Mp4 und Mkv problemlos wiedergegeben werden. Allerdings kommt der TV über USB nicht mit MPEG oder WMV (WMA merkwürdigerweise schon) klar. Aber wenn man diese Dateien umwandelt, ist das Problem auch gelöst.

8. Zusätzliche Funktionen

Der Grundig verfügt über einen Game-Mode für eine möglichst optimale Darstellung von Spielekonsolen. Im Test mit einer über Hdmi angeschlossenen PS3 überzeugt der Gerät tatsächlich mit einem ausgezeichneten Bild und einer gelungenen Spieleatmosphäre.

9. Bewertungen
  • Amazon: 4,3 von 5 Punkten
  • otto.de: 5 von 5 Punkten
  • heise.de: 96%

Fazit von Testberichte 24:

Grundig tritt oft hinter den bekannten Marken wie Samsung und LG in der Hintergrund. Der Test zeigt, dass dies zu Unrecht der Fall ist. Der Grundig 32 VLC 6110 überzeugt durchgängig in allen getesteten Punkten. Die Bilddarstellung ist sehr gut und auch der Ton übertrifft viele seiner Konkurrenzprodukte dieser Preisklasse. Insgesamt liefert der Grundig solide Verarbeitung, einfache Bedienung und ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis.

Bewertung von Testberichte 24:  93%


                                                      >>> Zum Angebot <<<