Testberichte 24 sagt Danke für über 1,2 Millionen Seitenaufrufe.
Seit 5 Jahren immer die besten Tests und Vergleichsberichte!



BRANDNEU!! Samsungs Flatscreen-Reihe UE M/MU/Q 2017!
Wir geben einen Überblick über alle Modelle und stellen die wichtigsten Unterschiede kompakt gegenüber -> Ab zum Vergleichsbericht!


Aktuelle Blitzangebote

Dyon Condor Digitaler Satelliten-Receiver (PVR ready, USB, 2xScart), schwarz




Produktmerkmale
  • Bis zu 4.000 Senderspeicherplätze, Elektronischer Programmführer, Unterstützt bis zu DiSEqC1.2, Automatische und manuelle Sendersuche
  • TV-Aufnahmefunktion auf externe USB 2.0 Speichergeräte
  • MPEG4, MP3 und JPEG Wiedergabe über USB, Unterstützt DVB Untertitel
  • Videotext und Elektronischer Programmführer (EPG)
  • Lieferumfang: DYON Condor, Benutzerhandbuch, Fernbedienung inkl. Batterien




Testbericht

1. Erster Eindruck

Der Dyon Condor kommt als Einstiegs-Receiver aus dem Niedrigstpreissegment daher. Ohne HD-Unterstützung ist für vor allem für den Einsatz an älteren Fernsehgeräten bzw. Nebengeräten ausgelegt. Optisch bietet der Dyon keine Highlights. Das Gerät ist sehr leicht und handlich. Die Fernbedienung ist übersichtlich strukturiert und für dieses Preissegment durchaus gut. Aufbau und Inbetriebnahme gestalten sich beim Dyon problemlos. Die nach dem Einschalten vorzunehmenden Einstellungen sind selbsterklärend, so dass die Inbetriebnahme auch von Techniklaien innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen sein sollte.

2. Wiedergabe

Der Dyon Condor hat keine HD-Unterstützung. Die Bilddarstellung ist gut und absolut fehlerfrei. Für ein Gerät dieser Preisklasse ist Bildqualität optimal.

3. Bedienung

Der Condor verfügt über ein gut funktionierendes EPG, das einfach zu bedienen und editierbar ist. Die Menüführung ist sehr einfach und übersichtlich strukturiert, dass das man sich schnell zurechtfindet. Die Bearbeitung der Kanallisten funktioniert problemlos. Das Gerät verfügt über einen vorderseitig angebrachten Ein/Aus-Schalter, was gerade bei seltener Nutzung sehr praktisch ist. Die gut strukturierte Fernbedienung hebt sich in den Punkten Verarbeitung und Handling deutlich gegenüber vergleichbaren Konkurrenzprodukten von Comag hervor. Zudem sind die Umschaltzeiten äußerst flott.

4. Anschlüsse

Der Dyon Condor verfügt über einen frontseitig angebrachten USB-Anschluss. Hinten sind 2 x SCART-Anschlüsse sowie 1 x SPDIF-Ausgang ( RCA-Phono ) vorhanden. Einen Hdmi-Anschluss besitzt der Condor nicht.

Dyon Condor Digitaler Satelliten-Receiver (PVR ready, USB, 2xScart), schwarz

5. Zusätzliche Funktionen

Der Dyon Condor läßt sich dank der USB-Recording-Funktion durch den Anschluss einer externen Festplatte an den USB-Anschluss zu einem vollwertigen Recorder aufrüsten. Das Gerät erkennt angeschlossene USB-Platten problemlos und kann entweder spontan oder über das EPG programmierte Aufnahmen durchführen. Timeshifting ist ebenfalls verfügbar. Das zeitversetzte Fernsehen klappt ebenfalls tadellos. Aufgenommene Programme werden im ts-Format gespeichert und können somit auch am PC betrachtet werden. 

Fazit von Testberichte 24:

Wer einen kleinen günstigen Satelliten-Receiver ohne HD für seinen alten Nebenfernseher benötigt, für den ist der Dyon Condor genau das richtige. Er bietet gutes Bild und eine einfache Menüführung. Gegenüber dem fast gleichteuren Comag SL 25 bietet der Dyon Condor eine wesentlich bessere Fernbedienung sowie zusätzlich eine komplette USB-Recording-Funktion. Zu diesen Rahmenbedingungen ein überragendes Preis/Leistungsverhältnis. 

Bewertung von Testberichte 24:  84%


                                         >>> Zum Angebot <<<